Bild 25.2020 – Birken

ICH EMPFANGE INSPIRATION

UND KRAFT

UND WISSEN AUS DER NATUR

In einer angeleiteten Meditation wurde ich unter eine Birke geführt.

Birken sind irgendwie ein Anziehungspunkt.

Und sie haben einen hohen ästhetischen Wert für mich schon seit Jahren.

Sie sind etwas sehr norddeutsches und heimatliches und stellen einen positiven Ort für mich dar.

Zur Birke finde ich in alten Aufzeichnungen aus dem Studium, sie gehören zum Zeichen der VENUS:

Ihre weitere Symbolisierung beschreibt das Grün, die Zartheit, das Heilende, die Schönheit und Jungfräulichkeit.

Zu ihrer Formenbeschreibung gehört das Weiche und Zarte. Alles Massenschwere wird überwunden und es ist das Grazile und die Betonung auf die Anmut und Würde und die Zartheit, die ihr innewohnt.

“Der sichere Stand wird wie eine geheimnisvolle Tatsache empfunden, worin das Schöne und die Heilungskraft liegt.”

Lasst euch immer wieder von der Natur inspirieren. Hört, was sie euch zu sagen hat und spürt, was sie  zu geben hat.

KMS