Bild 4: Inspiration

“Ich suche nicht. Ich finde.” So Picasso und er beschrieb seine Schaffensprozesse als heiliges Abenteuer und sein Tun als sich von einem Ziel ziehen zu lassen.
Ich habe mich von meinem Bild3 inspiriert gefühlt ein ähnliches Kreis-Motiv noch einmal auf Papier zu bringen. Das Bild von letzter Woche mit einer anderen Farbigkeit, um noch ein anderes Gefühl zu transportieren.
Ich lasse mich also von diesem Ziel ziehen und habe am Ende dieses Bild auf meiner Staffelei gefunden.

Es war ein sehr rhythmisches Malen, ein sehr wechselndes Tun, ein Spielen und Bewegen.
Ich habe das Bild immer wieder gedreht. Ich bin von der Staffelei weggegangen und dann wieder ganz nah heran.
Ich habe die Farbe geschichtet, gekratzt, modelliert…
Es war ein Suchen und Finden im Malprozess, um eine Ganzwerdung zu erreichen,
bis sich das Bild richtig, gesund und fertig anfühlte…

Inspiration ist der Motor, der in mir anspringt und mich zum Tun bewegt.
Und dann lasse ich mich von einem Ziel ziehen, an einen Ort, zu einem Bild, das sich gut anfühlt.

Ich wünsche euch allen diesen Motor der Inspiration
und ein schönes Ziel, das euch zieht.

KMS

Bild-4-Inspiration