Bild 30.2020 - Jeder Schritt

JEDER SCHRITT,

DEN ICH TUE,

MACHT MIR SPASS

Letzte Woche schrieb ich:

Das alles, was mich fasziniert und meine Aufmerksamkeit festhält, magische Kraft oder hypnotische Macht hat.

Wenn zum Beispiel unser Körper und unser Geist in eine rhythmische Bewegung hineinkommt, ziehen unsere Gedanken mit.

Natürlich dauert es oftmals eine Weile, bis wir in einen mühelosen, störungsfreien Rhythmus kommen.

Aber nach ein paar Minuten des selbstvergessenen Tuns geht es immer leichter.

Es fließt irgendwann wie von allein.

Gleichzeitig hat dabei nicht der winzigste andere Gedanke eine Chance, sich in das Denken zu schmuggeln.

Das ist Trance oder auch Flow.

Unsere magische Kraft.

Die können wir uns zu Nutze machen!

Letzte Woche war ich mental so blockiert und angespannt, dass nichts mehr ging an meinem Arbeitstisch.

In diesem Fall habe ich nur noch versucht ohne Leistungsanspruch einfache Formen auf das alte fertige Aquarell zu kritzeln.

Ich habe an meinem Maltisch das Bild von letzter Woche hergenommen

und habe angefangen kleine Formen und einfache Zeichnungen auf die Farbe zu setzten.

Ich konnte langsam wieder durchatmen, meine Gedanken beruhigten sich,

ich folgte nur noch den Mustern und Bewegungen auf meinem Bild.

Durch die einfache, monotone, nicht zielgerichtete Tätigkeit entspannte sich mein Verstand.

In diesem Flow habe ich mich nicht nur beruhigt,

ich habe später einen echten Glücksschub bekommen.

Denn wer lernt den Weg, statt das Ziel nur zu schätzen, der erfährt echtes Lebensglück:

Flow und Trance geben uns die Möglichkeit, uns in einen glücksbringen Zustand zu versetzen.

 

Probiert es selbst aus!

KMS

 

 

 

 


Bild 29.2020 - Meine Kraft

MEINE KRAFT ERSCHAFFT MEINE WIRKLICHKEIT

Das worauf ich mich konzentriere ist das, was ich verwirklichen werde.

Meine Kraft ist meine Begeisterungsfähigkeit.

Und meine Fähigkeit zu staunen.

Und mit Hingabe und Leidenschaft Dinge zu sehen, zu tun und zu erleben.

Ich kann Wunder vollbringen mit dieser Kraft.

Denn jeder Mensch hat die Kraft zum magischen Handeln in sich.

Alles, was uns fasziniert, uns begeistert, uns zum Staunen bringt

und unsere Aufmerksamkeit festhält,

kann als magische Kraft oder hypnotische Macht bezeichnet werden.

 

Meine derzeitigen Lebensumstände haben mich zum Thema Hypnose, Selbsthypnose und Hypnosetherapie geführt.

Ich bin begeistert und fasziniert von diesem Thema.

Es ist eine Fähigkeit und ein Wissen, was jeder erfahren kann, erlernen kann und wovon jeder profitieren kann.

KMS

 


Bild 28.2020 - geborgen fühlen

ICH BIN GEBORGEN IN ALLEM WAS IST

Sich geborgen fühlen heißt:

sich sicher fühlen,

gut aufgehoben,

sich beschützt fühlen.

Wir Eltern wollen dieses Gefühl unbedingt unseren Kindern schenken.

Doch wer oder was gibt uns dieses Gefühl?

Ich als Mutter möchte unter allen Umständen, dass meine Kinder sich geborgen fühlen, beschützt und gut aufgehoben,

egal was auch von Außen kommen mag.

Aber wer stillt meine Sehnsucht nach Geborgenheit?

Das Mantra hilft mir zu verinnerlichen, dass dieses Gefühl an keine Bedingung oder Leistung gebunden ist.

Dass es kein richtig Sein oder falsch Sein gibt, sondern dass ich mich angenommen, geliebt, geborgen und aufgehoben fühlen kann,

in allem was ist.

Und wichtig auch: in allem WIE ES IST.

Um mich geborgen zu fühlen brauche ich das feste Ur-Vertrauen darauf in mir selbst.

Das über ich ständig.

KMS

 


Bild 27.2020 - Neue Energie

JEDER ATEMZUG GIBT MIR NEUE ENERGIE

Es gibt Tage da brauchen wir mehr oder weniger Energie.

Es gibt Zeiten da müssen wir mehr bewusster atmen

und uns der Kraft der Gedanken zu nutze machen.

Sich Zeit nehmen in Ruhe und ganz bewusst ein- und auszuatmen

und uns dabei vorzustellen, wie dadurch neue kraftvolle Energie in uns einströmt,

kann uns helfen die besonderen Tage gut zu überstehen.

 

Worte und Gedanken sind machtvoll und wirken sich tiefgreifend auf unsere täglichen Erfahrungen aus.

Unser Denken und Sprechen erzeugt eine Energie,

die in derselben Form, in darauffolgenden Erfahrungen zu uns zurück kommen wird.

Und Worte haben Energie, Kraft und Schwingungen,

die wir in die Tat umsetzen, bewusst oder unbewusst.

 

Dies ist das Gesetz der harmonischen Anziehung und

das Gesetz der Wiederholung.

 

Deshalb hilft es bewusst zu atmen und sich dabei vorzustellen, wie neue Energie in uns hineinkommt.

 

KMS


Bild 26.2020 - Zum Licht geleitet

ICH WERDE

IMMER WIEDER

ZUM LICHT GELEITET

Das Universum ist für mich da.

Wenn ich mich im Malen mit mir verbinde und mit meiner inneren Kraft und Weisheit,

dann kann ich die Stärke und Zuneigung des Universums spüren.

Es zeigt mir den Weg und führt mich immer wieder ins Licht.

Mein inneres Licht leuchtet, wenn ich male

und es geleitet mich auch im Alltag immer wieder ins Licht.

Aus der Dunkelheit werden wir immer wieder ins Licht geleitet,

wenn wir uns verbinden.

KMS


Bild 25.2020 - Birken

ICH EMPFANGE INSPIRATION

UND KRAFT

UND WISSEN AUS DER NATUR

In einer angeleiteten Meditation wurde ich unter eine Birke geführt.

Birken sind irgendwie ein Anziehungspunkt.

Und sie haben einen hohen ästhetischen Wert für mich schon seit Jahren.

Sie sind etwas sehr norddeutsches und heimatliches und stellen einen positiven Ort für mich dar.

Zur Birke finde ich in alten Aufzeichnungen aus dem Studium, sie gehören zum Zeichen der VENUS:

Ihre weitere Symbolisierung beschreibt das Grün, die Zartheit, das Heilende, die Schönheit und Jungfräulichkeit.

Zu ihrer Formenbeschreibung gehört das Weiche und Zarte. Alles Massenschwere wird überwunden und es ist das Grazile und die Betonung auf die Anmut und Würde und die Zartheit, die ihr innewohnt.

"Der sichere Stand wird wie eine geheimnisvolle Tatsache empfunden, worin das Schöne und die Heilungskraft liegt."

Lasst euch immer wieder von der Natur inspirieren. Hört, was sie euch zu sagen hat und spürt, was sie  zu geben hat.

KMS

 

 


Bild 24.2020 - Leuchtturm

MEIN LICHT WEIST MIR DEN WEG

Was erhellt mich innerlich?

Was bringt mich zum Leuchten?

Was lässt mich strahlen?

Wann wird es leuchtend hell in mir?

Wo ist Licht?

Wo ist strahlende Helligkeit in meinem Leben?

 

Wenn ich mir darüber bewusst werde, dann weiß ich meinen Weg.

Da ist mein Sinn im Leben.

Da ist sehnsüchtiges Folgen.

Da ist Staunen und Freude.

Da ist Hingabe und Anziehung.

Dahin führt der Wegweiser meines Lebens. - Nur dahin geht es!

 

KMS

 

 


Bild 23.2020 - mit mir verbunden

MIT JEDEM NEUEN SONNENAUFGANG

BIN ICH MEHR UND MEHR

MIT DER STIMME IN MIR VERBUNDEN

 

Unsere seelische und körperliche Verfassung spiegelt sich in unserem Atem wider.

Bei Stress, Wut oder Unruhe atmen wir meist unregelmäßig, flach oder beschleunigt.

Manchmal vergessen wir sogar ganz zu atmen.

Und wir haben das Gefühl, wir sind dann gar nicht mehr mit uns verbunden.

Wir können aber unsere Atmung mit dem Willen steuern und auch die Verbindung zu uns gezielt lenken.

Wenn wir bewusst und gezielt ganz ruhig und gleichmäßig atmen, sind wir in der Lage, bei uns zu sein.

Und auch in stressigen und unruhigen Situationen gelassener und in Verbindung mit uns zu handeln.

Unser Atem geschieht weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft,

sondern ausschließlich im Hier und Jetzt.

Die Konzentration auf unseren Atem hilft uns in der Gegenwart anzukommen.

Das Lenken damit auf unsere innere Stimme hilft uns also bei uns anzukommen und uns wieder mit uns selbst zu verbinden.

Jeder Atemzug ist eine Möglichkeit, innezuhalten und bei uns zu sein.

 

Eine Übung:
Lasse in deinem Alltag bewusst freie Zeit zu.

Plane in dieser freien Zeit nichts. Sitze vor einem Blattpapier und einigen Malutensilien.

Komme zur Ruhe und tauche in den Atem und eine kleine Gedankenreise ab:

Stelle dir vor, dass du an einer wunderschönen Blüte riechst.

Ziehe den wunderbaren Duft genussvoll ein und spüre, wie die Luft deinen ganzen Körper belebt.

Spüre dabei deinen Atem deutlich in der Nase, in deiner Brust und in deinem Bauch.

Atme ruhig ein und aus und genieße den Moment.

Vor deinem inneren Auge siehst du die große, füllige Blüte und du atmest ihren Duft ein, der vielleicht auch eine Farbe bekommt.

Dann nimmst du einen Stift und zeichnest rhythmisch und entspannt Blütenblätter um einen Mittelpunkt herum.

Atme und  male - es ist ein gelöster, entspannter Rhythmus.

 

Durch solche meditativen Übungen bin ich wieder mehr und mehr in meiner gesunden, natürlichen Atmung

und mehr und mehr mit meiner inneren Stimme verbunden.

KMS

 


Bild 22.2020 - Reinigung

ICH SCHAFFE IN MIR EINEN KLAREN RAUM

Reinigung

Das Sorgen für Sauberkeit ist extrem wichtig für Menschen wie mich,

die sich oft und schnell mit negativen Energien, belastenden Unreinheiten und verschmutzten Gedanken und Sorgen belasten.

Es geht um die Reinigung meines inneren Hauses.

Ich gehe mit der Aufmerksamkeit nach Innen.

Ich nehme tiefe Atemzüge und lasse sie langsam und bewusst wieder ausströmen.

Und mit meinem Atem lasse ich alles los und gebe ab, was mich innerlich belastet oder verschmutzt.

Damit schaffe ich wieder klaren Raum.

 

Bei einer wunderbaren Meditation ist mir das Bild einer Birke in den Geist gekommen.

Es war ein erholsamer Ort unter einer Birke,

der mir geholfen hat wieder klaren Raum in mir zu schaffen.

 

Eine schöne Meditation dazu von CURSE, Meditation, Coaching & Life #142 - Die Sommerlicht Meditation : https://www.youtube.com/watch?v=HOyxNZ2nihc

Ein schönes musikalisches Mantra ist >Ra Ma Da Sa Sa Say So Hung< von Snatam Kaur:  https://www.youtube.com/watch?v=QEAdQP0QCFI

KMS

 

 

 


Bild 21.2020 - Ich öffne mich dem Neuen

ICH LASSE DAS ALTE GEHEN

UND ÖFFNE MICH DEM NEUEN

 

 

Immer wieder wandelt sich alles

und ich nehme mit Begeisterung

und Freude für das Neue

alle Veränderungen an.

 

Leicht und mühelos lasse ich das Alte gehen

und heiße das Neue willkommen.

 

KMS